Schlagwort ›Lyrik‹

Beiträge

Zeichnung Frühling (21. November 2017)

Zeichnung Frühling (21. November 2017)Wenn der Frühling kommt
bin ich gegangen
nicht in eine andere Stadt
nur in ein anderes Haus

Ein anderes Haus ist
wie ein neues Aquarium

Wir wissen nicht was morgen,
Wie und wo
Wir wussten’s gestern nicht
Es kam dann so
Nicht anders und
Auch nicht irgendwie
Bereuen?
Man kann, doch ändern wird es nichts
Sich freuen?
Man kann, doch ew’ge Sicherheit gibt’s nicht

Es wird wohl so bleiben
Ein Leben lang
Doch dass; was wir sind
Sind wir nur dann
Wenn wir wissen
Die guten Zeiten zu erinnern
Die schlechten sowieso
Und gemeinsam bestreiten
Und erinnern und wissen
Wir sind halt so
Doch wir sind wir
Ob der Erinnerung

Foto: Escher 2011

Foto Binär

Ich stehe vor
Der binären Verzweigung
Knoten
Gebt mir ein Schwert!
Verboten?
Zutritt verwehrt!
Rechts
Oder
Links
Immer falsch
Auch immer richtig
Und jetzt?

(2008/9)

Manchmal reicht ein Tag, das
zu schaffen, was man zu
schaffen gedacht

Manchmal schafft man an
einem Tag nicht das
was man zu schaffen gewollt

Manchmal schafft man einem Tag
das, was man niemals
hat geglaubt, schaffen zu können

Geschrieben 2008 (Foto), gefunden und bearbeitet im Februar 2018