Beiträge

Foto Headphones

Foto Headphones

07. September 2019

Headphones // Ein paar Minuten gegen das Licht / für ein paar Takte im Regen / für ein paar Akkorde so wie 2006 / im Leben den Anker werfen / der Rastplatz auf dem Weg ins Glück ist die Musik. //

Foto Köln XY-Z?

29. Juli 2019

Köln XY-Z? // Ende Juli / abseits der Datenbank / Word Dokumente geschlossen / Tabellen für morgen farbig markiert / nur noch mal eben / auf einen Sprung / ans Wasser / nicht ins / – zum Abschied. // Abgesang / solo. // Stille. // Verabschiedung vom alten Proberaum / ein paar Jahre / sind dann doch / eine (verdammt lang her) lange Zeit. // Eben dann auch das letzte Mal / am Kiosk gewesen / der am Herzen verwachsen ist / bei allen / wie alles hier / wo Montagabende / es geschafft haben / dem Kater zu trotzen / bevor es dann wirklich ernst wurde / mit allem / gemeinsam / – mit der Band / zusammen- /gewachsen. // Furchen graben sich / nun / als die Noten zu langer Nächte / in das weiche Gesicht / zu lang nur / wenn es / wieder / hell wird / aber das Ende noch dauert / … // … manchmal wird das Ende dann unerwartet / ganz konkret / dann folgt der Abschied / das letzte „Goodbye“ – auf unbestimmte Zeit / Gaslight Anthem erzählen im Hintergrund sie seien „older now“ / und wir sind es jetzt auch / eine Tür geht auf / eine andere zu / das war es für heute / ist es für jetzt / der Raum ist klimatisiert / die Wärme dennoch schwer zu ertragen / die Vorstadt zieht um / muss / aber / hart zu ertragen. // Zusammen ist man / wenigstens / weniger allein / nie so sehr / wie heute / und zusammen ist man / was die Musik erst so richtig erfordert / nicht nur eine Band / sondern Charakter. // Auf in das nächste letzte Gefecht! das so dem Leben sogar irgendwie Freude bereitet. // Und das Wasser fließt, die Sonne geht unter – / Züge passieren die Brücke und die KVB kommt noch immer „sofort“ / in einer Minute / oder in fünfzehn. // Ist aber eigentlich auch egal / denn „als Gott die Zeit schuf, hat er genug davon gemacht“ / das merkt man an Tagen wie diesen / und das gilt / besonders / für Köln.

#köln #cgn #rheinboulevard #rhein #poetrylove #poetryisnotdead #strassengedicht #gebrauchslyrik #gedichte #clefu

Kölner Dom, Sonne, et cetera / Rheinboulevard (05. Juli 2019)

Kölner Dom, Sonne, et cetera / Rheinboulevard (05. Juli 2019)

06. Juli 2019

Kölner Dom, Sonne, et cetera // Im Sommer zieht es die Menschen aus der Stadt ans Wasser / in Köln an den Rhein / mit Blick auf zwei Spitzen / die im Sonnenuntergang / sich wie Dornen gegen den Himmel stellen / um noch etwas zu bleiben / heute / dann Nacht. // Wir sitzen am Ufer / morgen schon wieder/ mitten im Sommer / wie die Termiten / wenn die Schicht uns nicht bindet / und der Alltag mal zwei Minuten egal ist. // Sie reden miteinander / im Hintergrund läuft ihre Musik / Generationen vermischen sich / genau wie Milieus / vereint in kalten Getränken / und in dem Bedürfnis nach Sprache / die nicht digital korrigiert wird. // Clickbait sind heute Brezeln für Tauben / gefällt schon 300 / Liebe gekauft / nebenan ‚kennen‘ sich Menschen von Tinder / gefällt schon / *___* / Lückentexte als Integrationsprogramm / deutsche Sprache / will geübt sein. // Sie finden Antworten / gegen den jeweiligen Dornröschenschlaf / Männerquote im Märchen / manchmal lieber Prinzessin… // Sie finden sich kostümiert im Missverständis / und gehen heute nicht auseinander / erst morgen – / anders. // Eine durchgeführte Aktion nennt sich ‚entfolgen‘ / eine andere ‚blockieren‘ / man trifft sich wieder und kennt sich noch immer nicht / aber am Wasser wartet schon die neue Chance / jeden Tag / jedes Jahr / jedes Leben / und sogar noch eins länger. // Gefällt schon / *___* 


#strassengedicht #gebrauchslyrik #gedichte #koeln #cgn #lyrik #koelnerdom #koelnergram #rhein #rheinboulevard #clefu

Foto Kalk 19-I (im Sommer)

Foto Kalk 19-I (im Sommer)

22. Juni 2019

Kalk 19-I (im Sommer)

Ich komme in die Kneipe / unverhofft / höre Musik / bin eigentlich längst auf dem Weg nach Hause / also wollte eigentlich gar nicht mehr raus / aber der Sommer ist warm / endlich / und der Sport steckt mir auch noch in den Knochen / die Straßenbahn kommt / als ich doch noch mal aufbreche / ich bin wieder in Deutz / ich bin wieder dort / wo ich… / wie gestern / nur ohne Backstreet Boys / heute ist Phil Collins am anderen Ende der Stadt / das merkt man als ich / den Rhein wieder verlasse / es ist doch etwas kalt / 18° und T-Shirt / „Pussy“ / = sexistische Sprache / „Fuck“ / = das auch / Aus dem Hintergrund: „Wie soll man denn…, darf man denn überhaupt… noch irgendwo und wie denn dann fluchen. Heidewitzka! Oder ist das auch…“ / Die Antwort: Versuch es doch einfach in cool und ganz ohne Beleidigung. / Ich verlasse Deutz / die Fans von heute steigen noch vor mir aus / dann Kalk Kapelle / eigentlich reicht’s auch / der Spaziergang / durch die Nacht / ganz unverhofft. // Hopla / Leute davor / auf dem Heimweg / der Junge kommt heut später nach Hause / Jazz / unerwartet / gegen die Planung / im Sinne der Spontaneität / gegen die Vernunft / bei halbem Gewissen – immerhin. // Dann ist wahrscheinlich bald morgen / wir werden sehen…

#strassengedicht #gebrauchslyrik#lyrik #gedichte #sommer #stadt#köln #rhein #deutz #kalk #jazz #philcollins #backstreetboys

Foto Aus der Werkstatt (16. Mai 2019)

Foto Aus der Werkstatt (16. Mai 2019)

16. Mai 2019

Aus der Werkstatt // …im Prozess. / Mit der Kaffeetasse durch die Zeit / bin noch immer wach / die Folie blättert langsam ab / an uns Beiden / aber verbraucht sehen wir noch nicht aus / auch wenn das Licht sich in die Furchen gräbt / bis unter die weiße Haut, die wir teilen / genau wie den Spaß daran, dass sie / manchmal genau das eben nicht ist / weiß / sondern rot, gelb, grün oder manchmal auch blau oder schwarz / das ganze Spektrum RGB / hell oder dunkel / täglich neue Suche / hindurch durch die Skala / bis man die passende Temperatur gefunden hat / die Stimmung erzeugt / um uns noch einmal / täglich / ganz neu zu entwickeln / und weiter zu machen / was dann irgendwann / durch das Mikrofon / haltbar gemacht / sich noch einmal verwandelt / und unsichtbar ist / wenn man es wieder in den Ohren fühlt, – / und dann im Kopf.

#strassengedicht #gebrauchslyrik #lyrik #gedichte #worte #poetry #lesen #studio #vorstadt #clefu