Foto Mit Dido (13. Februar 2019)

 

Mit Dido
.

Mitten in Buchforst
Hupt ein Auto
Zu Didos
Hurricanes
Mitten im Takt
An der Waldecker Straße
Durch die Kopfhörer
In meinen Kopf
Ich warte
Auf die KVB
Hier
Auf die ganze Welt
ab morgen wieder
#Globalisierung
Heute Fußball
Tottenham
Letzte Woche
In Dortmund
Zeitraffer
Stewies Reise
Durch die Maschine
Mit der Zeit
Bin eigentlich nicht so der Familientyp
Nerd vs. @Tocotronic
Roland Barthes
Fühle mich
Neutrum
Grenzüberschreitung
Morgen
Ich liebe diese Stimme
„I will be your safety“
Bitte!
Du mir so
Nahestehende Weiblichkeit
Die mir eigentlich fehlt
Grammatikalisch
Im Pass
Judith Butler
Denke an Holland
Ich brauche einen Künstlernamen!
Dido, Eminem oder einfach Jörg
Über den Rhein
Bald ist Karneval
Vorher Krakau
Der Vortrag wächst
Durch die Figur spreche ich
Durch mich selbst
Und enthülle die
Maskerade
Schüchtern aber
Bewusst
Behaupte ich
Ein Mann zu sein
Ohne Stereotypographie
Eher mit Anstand
Und großer Liebe für
Das Fremde
Die mir fehlt
Und sich heute
Dido nennt
Durch mich
Figur und Projektion
Der eigenen
Unvollkommenheit
Das ist ein Fakt
Tatsache
Stereotyp ›weiblich‹
In Worten: R-o-s-a
Aber eben
Nur die halbe Wahrheit
Oder ein Drittel
Falls die Welt gar nicht binär funktioniert
Ich bin am Neumarkt
Gleich Ehrenfeld
Alles neu
Alles Fußball
Ganz männlich
Denkste
Ich steige aus
Komme irgendwo an
Becks
Auch das schmeckt nicht männlich
Sondern nach Bier
Aber gut
Feierabend
Bald Krakau
Ich bin offensichtlich aufgeregt
Als Mann oder ›Mann‹
Oder Neutrum
Oder generisches Maskulinum
Ist eigentlich auch egal
Vielleicht einfach als Mensch
Der ein Hörspiel liebt
Weil es Figuren in Rollen presst
Die sie eigenständig als Grenze
Erkennen und
Überwinden
Ohne
Die Ambivalenz
Als Unsicherheit
Zu fürchten
Falls etwas schief läuft
#whiteflag
oder Taschentuch.

#strassengedicht #gebrauchslyrik #lyrik #gedichte #clefu #tocotronic #purevernunft #darfniemalssiegen #rolandesbarthes #krakau #koeln #cgn #dido #hurricanes #fussball #gender #butler #bier #queer #maskerade #alaaf @dido @Becks