Wir wissen nicht was morgen,
Wie und wo
Wir wussten’s gestern nicht
Es kam dann so
Nicht anders und
Auch nicht irgendwie
Bereuen?
Man kann, doch ändern wird es nichts
Sich freuen?
Man kann, doch ew’ge Sicherheit gibt’s nicht

Es wird wohl so bleiben
Ein Leben lang
Doch dass; was wir sind
Sind wir nur dann
Wenn wir wissen
Die guten Zeiten zu erinnern
Die schlechten sowieso
Und gemeinsam bestreiten
Und erinnern und wissen
Wir sind halt so
Doch wir sind wir
Ob der Erinnerung

Foto: Escher 2011